Ihr Warenkorb
keine Produkte

Dicke Katze

So finden Sie heraus, ob Ihre Katze zu dick ist –Tastproben und Luftaufnahmen

Im Idealfall ist die Katze gut proportioniert, ihre Rippen sind unter einer leichten Fettschicht klar ertastbar. Sie hat ein geringes Bauchfettpolster. Eine übergewichtige Katze hat eine deutliche Fettschicht, unter der die Rippen schwierig zu ertasten sind. Die Bauchrundung tritt deutlich hervor. Der Schwanzansatz ist dick mit deutlicher Fettablagerung. Eine korpulente (adipöse) Katze hat deutliche Fettablagerungen an Lenden, Gesicht und Gliedmaßen. Ihre Rippen sind nicht mehr ertastbar.

Noch deutlicher ist Übergewicht "aus der Luft" festzustellen. Zeichnen Sie den Umriss Ihrer Katze nach: Ist die Taille deutlich sichtbar, hat die Katze ein Idealgewicht. Ist sie kaum sichtbar und in der Seitenansicht auch die Bauchlinie stark abfallend (das heißt die Hinterbeine wirken ungewöhnlich kurz), dann ist die Katze übergewichtig. Ist die Taille überhaupt nicht mehr zu erkennen und das Hinterteil sehr ausgeprägt ist die Katze korpulent, also fettleibig. In der Seitenansicht ist bei diesen Katzen ein Hängebauch erkennbar.

Niemals Nulldiät oder FdH

Auf gar keinen Fall darf die Katze auf FdH oder gar Nulldiät gesetzt werden. Bei diesen Radikaldiäten wird sie nicht mehr ausreichend mit Nährstoffen versorgt. Bei Nulldiät besteht Lebensgefahr für Ihren Tiger, da er die täglich lebensnotwendigen Aminosäuren nicht mehr aufnimmt. Dieser Mangel führt zu Bewegungsstörungen und Krämpfen, das Tier kann ins Koma fallen und sterben.

Regelmäßige Bewegung und Lob

Zweimal täglich 15 Minuten Bewegung sollten Sie Ihrer Katze verordnen. Überfordern Sie sie nicht, aber lassen Sie sie auch nicht zu schnell aufgeben. Katzen lieben Bewegung und sie lieben es Zeit mit ihrem Menschen zu verbringen. Geizen Sie nicht mit Lob und Streicheleinheiten, wenn Ihr träger Kater plötzlich zum Jäger wird!! Falls noch nicht vorhanden: Ein Kratzbaum ist unverzichtbar. Er bietet der Katze zahlreiche Aktivitäten und dient außerdem der Krallen-Maniküre.

Folgen von Übergewicht

Übergewichte Katzen sind anfälliger für Krankheiten und ihre Lebensdauer liegt durchschnittlich zwei Jahre unter der einer gesunden Katze. Folgen von Übergewicht können sein:

  • Diabetes
  • Kreislaufschäden
  • Herzschäden
  • Atemprobleme
  • Leberverfettung
  • Gelenkerkrankungen
  • Wirbelsäulenschäden

Das alles wollen Sie Ihrer Katze bestimmt ersparen, deshalb ist der Gang zum Tierarzt nun wichtig. Er wird herausfinden, wie viel die Katze abnehmen sollte, ob bereits gesundheitliche Probleme aufgetreten sind und vor allem: Er wird Ratschläge zur Diät bieten. (suite101.de)






  

Seite:  1 

Bigdogcats 250 gr

Bigdogcats 250 gr

zur schonenden Gewichtsreduzierung

CHF 21,50

Lieferzeit: ca. 1 Woche ca. 1 Woche

Bigdogcats 500 gr

Bigdogcats 500 gr

natürliche Mineralien, Spurenelemente & Vitamine

CHF 40,40

Lieferzeit: ca. 1 Woche ca. 1 Woche

  

Seite:  1 

Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Artikeln)
subfooter1subfooter2subfooter3